Unternehmen

Das Unternehmen Pankel hat sich seit seiner Gründung 1965 zu einem der größten Kfz-Volldienstleister im Elbe-Weser-Dreieck entwickelt. Hans-Joachim Pankel übernahm den elterlichen 10-Mann-Betrieb 1996 und betreibt ihn bis heute als Familienunternehmen, in dem auch großer Wert auf die Ausbildung zukünftiger Fachkräfte gelegt wird. In 7 Niederlassungen werden mit einer Vielzahl von Mitarbeitern/innen verschiedener Fachgebiete über 5.000 Fahrzeuge pro Jahr (Kfz, Wohnmobile / Wohnwagen, Motorräder) wieder auf Vordermann gebracht.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Neben umweltverträglichen Arbeitsprozessen, z. B. den Einsatz von Wasserbasis-Lacken und Material-Recycling, haben wir unsere Infrastruktur auf Nachhaltigkeit getrimmt.

So wurde das Gebäude unseres Firmensitzes in Harsefeld 2019 von Grund auf umgebaut und modernisiert. Die Gebäudefassade wurde energetisch saniert und mit neuen Fenstern versehen. Zum Energiekonzept zählt auch die Umrüstung auf ein gasbetriebenes BHKW (Blockheizkraftwerk). Dieses erzeugt den elektrischen Strom für den kompletten Betrieb. Dabei entsteht Wärme die zum Heizen der Büros, der Werkstatt sowie der Lackierkabine verwendet wird. Der Ausstoß von CO2 wird so Jahr für Jahr um ca. eine Tonne reduziert.

Am Standort Stade haben wir dieses Energiekonzept bereits seit 2014 in Betrieb und sind für die Erfordernisse der Zukunft bereits heute sehr gut aufgestellt.

Mitarbeiter – Mitgestalter

60 Jahre Firmengeschichte, eine immer weiter wachsende Anzahl von Mitarbeitern – und dennoch sind wir uns als Familienunternehmen treugeblieben. Die vielen verschiedenen Teams in unseren Filialen leisten hervorragende Arbeit, dabei profitieren sie von unserer Innovationsbereitschaft als Arbeitgeber und können sich mit uns weiterentwickeln. Wir freuen uns, dass unsere langjährigen Fachkräfte ihre große Erfahrung bereitwillig an jüngere Kollegen und unsere zahlreichen Auszubildenden weitergeben.

Teamwork, Loyalität, Einsatzbereitschaft und die Lust auf Neues werden bei uns großgeschrieben. Nur gemeinsam können wir die Aufgaben der Zukunft mit Leben füllen und wenn Mitarbeiter zu Mitgestaltern werden, dann wird der Erfolg ein gemeinsamer!

Unsere Firmengeschichte

Gründung der Firma Hans-Jürgen Pankel in Mittelnkirchen

Eröffnung der neuen Autolackiererei in Harsefeld mit 4 Mitarbeitern

Erweiterung der Werkstatt um den Bereich Lkw-Lackierungen mit 8 Mitarbeitern (1 Meister, 5 Gesellen, 2 Auszubildende).

Modernisierung des gesamten Betriebes.

Ausbildung von Hans-Joachim Pankel zum Fahrzeug-Lackierer

Einstieg von Hans-Joachim Pankel in die elterliche Firma

Hans-Joachim Pankel absolviert erfolgreich die Meisterschule.

Gemeinsame Leitung der Firma durch Hans-Joachim Pankel und seinen Vater mit 18 Mitarbeitern

Eröffnung des zweiten Standorts in Stade mit Schwerpunkt Lkw- und Industrielackierung

Erste erfolgreiche ISO Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000

Eröffnung des dritten Standorts in Bremervörde

40-jähriges Bestehen der Firma Pankel

Eröffnung des zweiten Betriebes in Stade

DEKRA Zertifizierung: „Geprüfte Fachwerkstatt für Unfallinstandsetzung“

Hans-Jürgen Pankel übergibt die Firma an seinen Sohn und zieht sich zurück.

Neueröffnung der Filiale Zeven

Neueröffnung der Filiale in Buxtehude

45-jähriges Bestehen der Firma Pankel

Neudesign der Internetseiten

Neubau einer Niederlassung in Stade

neues Firmenlogo und CD/CI Konzept

Wir feiern „50 Jahre Pankel“ !

Aus- und Umbau Standort Buxtehude

Eröffnung eines neuen Standortes in Hollenstedt

Umbau, Sanierung und Erweiterung der Firmenzentrale in Harsefeld

Eröffnung eines weiteren Standortes in Harsefeld für Kfz-Technik

Impressionen

Hans-Joachim Pankel Lackier- & 
Karosseriefachbetrieb GmbH

Im Sande 72 · 21698 Harsefeld
Telefon: 04164 9090-0
Telefax: 04164 9090-10

www.pankel.com
info@pankel.com

Folgt uns in den sozialen Medien!

Für Sie in: Harsefeld  ·  Harsefeld Kfz-Technik  ·  Stade  ·  Buxtehude  ·  Bremervörde  ·  Zeven  ·  Hollenstedt

Für Sie in: Harsefeld  ·  Harsefeld Kfz-Technik
Stade  ·  Buxtehude  ·  Bremervörde
Zeven  ·  Hollenstedt